Buttermilch Pan Cakes für’s Wochenende und ein Gewinner

Heute habe ich zwei feine Sachen für euch: einmal leckere Pan Cakes mit Buttermilch fürs Wochenende und ich kann voller Freude den Gewinner des Dinkelkissens präsentieren.

Aber um es etwas spannender zu machen, erst einmal die Pan Cakes.

Ich liebe ja die amerikanische Variante unserer Pfannkuchen. Wunderbar fluffig, weich und saftig. Am Besten schmecken sie natürlich mit dem klassischen Ahornsirup, aber Obacht ! Sie sind mächtiger als man denkt. Meist schaffe ich nicht mehr als zwei von diesen Glücklichmachern.

Solltet ihr aber mal in die Verlegenheit kommen und müsst mehr Pan Cakes essen, dann dippt lieber kleine Stücke in den Ahornsirup, als dass ihr ihn drüber gießt. Somit saugt sich der Pan Cake nicht so voll und ihr habt mehr Platz im Magen. Nur falls es mal wichtig sein sollte…

Ich habe mit etwa 10 Pan Cakes vier Leute satt bekommen, dazu gab es noch einen Obstsalat. Die Frische und Säure des Salates passen gut zu dem süß, herben Sirup.

Rezeptdruck Buttermilch Pancakes

Zutaten für etwa 10 handgroße Pan Cakes

6 EL geschmolzene Butter

4 Eier

250 g Buttermilch

300 g Mehl

1 TL Backpulver

1 TL Natron

4 EL Zucker

1 EL Salz

Zubereitung

Um die Pan Cakes besonders fluffig zu kriegen, empfehle ich die Eier zu trennen und das Eiweiß aufzuschlagen. Es geht aber auch ohne Trennen der Eier.

Geschmolzene Butter, Buttermilch und Eigelb miteinander verrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Salz in einer weiteren Schüssel vermischen und anschließend nach und nach unter die Buttermilchmasse geben.

Zuletzt das Eiweiß unterheben. Nun müssen die Pan Cakes nur noch in einer heißen Pfanne mit etwas Öl oder Butter goldbraun ausgebacken werden. Macht am Besten einen großen Klecks von dem Teig in die Mitte und wendet ihn dann vorsichtig, wenn sich kleine Bläschen auf der Oberfläche bilden.

.

So und nun kommen wir zum spannenden Teil.

Bis Mittwoch hattet ihr die Chance in den Lostopf zu hüpfen um ein von mir selbstgenähtes Cupcake Dinkelkissen zu gewinnen. Ich wollte dafür von euch wissen, wie ihr am Besten dem Winter trotzt und ihr euch am Liebsten aufwärmt.

Meine Güte war ich überrascht, begeistert und überwältigt. Soviele haben mitgemacht und tolle Tipps und Ideen gegeben wie man am Besten durch den Winter kommt. Habt vielen Dank, dass ihr alle mitgemacht habt. Ich habe mich über jeden einzelnen Kommentar gefreut und kann es immernoch nicht ganz fassen, dass dieses kleine Kissen soviel Begeisterung ausgelöst hat.

Ich kann euch aber jetzt schon sagen, das war nicht die letzte Verlosung, es werden noch welche kommen, die euch hoffentlich genauso begeistern wie das kleine Dinkelkissen.

Nun aber zum Gewinner… Trommelwirbel und ein Tusch !

Die Gewinnerin ist kuroama !

„Uhhh toll!!! Dinkelkissen!!!! Ich kämpfe mit selbstgestrickten Stulpen aus weicher Alpacawolle und selbstgemachten Ingwertee mit frisch gepressten Orangensaft an. Seeeehr lecker und gleich ein tolles Mittel gegen aufkommende Erkältungserscheinungen!“

Liebe kuroama, bitte melde dich bei mir per Mail, Facebook oder Twitter , damit das Dinkelkissen schnell deine Füßchen wärmen kann.

Ich wünsch euch ein tolles Wochenende

7 thoughts on “Buttermilch Pan Cakes für’s Wochenende und ein Gewinner

  1. Ich liebe Pancakes. Am Besten sind sie wenn man Blaubeeren, Apfelstückchen oder Chocolate Chips dazu gibt sobald sie auf der einen Seite in der Pfanne braun werden😀 dann schmilzt die Schoki leicht und die Blaubeeren werden ganz weich und der Apfel macht die Pfannkuchen frisch. Es gibt manchmal einfach nichts besseres als Pancakes. Wenn ich mir mal die Mühe mache, brate ich auch gleich noch Bacon dazu weil süß und salzig so gut zueinander passen❤

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin! Ich hoffe sehr, dass sie das Dinkelkissen zu schätzen weiß😀❤

  2. Oh mein Gott. Ich hätte fast nicht so weit runter geguckt weil ich eh nie etwas Gewinne. Ich gehe nun erstmal in Glücksohnmacht fallen. Ich bin ja so was von geplättet.❤

  3. Ohhh Pancakes. Ich liebe die. Habe auch schon des öfteren welche gemacht. Vor allem mit Buttermilch sehr gut. Nur leider habe ich den nicht so oft daheim. Wenn ich das jetzt so sehe bekomm ich unglaublichen Hunger😀

    Natürlich ein herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin🙂
    Liebe Grüße, Sini

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s