Versteckter Hase in Karottenkuchen Muffins

Osterhasen Ohren Karottenkuchen MuffinsOstern – ja Ostern…

also eigentlich habe ich nicht soviel zu tun mit Ostern. Früher natürlich mehr als heute – früher durfte ich noch durch den Garten (oder bei schlechtem Wetter durchs Haus) flitzen, begierig die Ostereier aufsammeln und stolz wie ein Eichhörnchen mit fetter Sammelbeute in meinen Bau tragen nach Hause tragen.

Heute ist das weniger – gerne verstecke ich noch für Andere. Dabei kichere ich immer leise, wenn ich merke wie blind manch einer ist und hibbel aufgeregt, wenn sie immer wieder dran vorbei schauen.

Letzten Mittwoch düste ich dann noch zu Sabine von Hamburg kocht ! Sabine hatte nämlich in einem mit sehr gut bekannten Anfall von „Ach, das ist ja hübsch und das könnte ich auch noch gut gebrauchen“ zwei von diesen Hasenohren Keksausstecher von Birkmann gekauft. Mein Glück, sonst hätte ich gar nicht von diesen niedlichen Dingern erfahren.

Also Mittwoch gleich hingebraust, abgeholt und sofort Öhrchenkekse gebacken, dazu Karottenkuchen Muffins und diese dann in die Muffins gesteckt. Das stellte sich schwieriger raus als vermutet. Die Kekseöhrchen halten auch an den Tassen nicht so gut, da muss man gut Ausbalancieren und am besten danach weder Tisch, Tasse oder Muffins anfassen. Nur Anschauen, nicht Anfassen !

Ich mache meinen Karottenkuchen übrigens mit Mandeln und gehackten Walnüssen. Falls ihr ihn lieber ganz klassisch mögt, dann ersetzt die beides durch gemahlene Haselnüsse.

Also dann – auch von mir Frohe Ostern an euch alle ♥ ♥

Rezeptdruck Karottenkuchen Muffins

Zutaten für etwa 18 Muffins oder einer 26 cm Springform

5 Eier

250 g brauner Zucker

etwas Zimt

1 Prise Salz

Mark 1 Vanilleschote

250 g geraspelte Karotten

125 g gemahlene Mandeln

125 g grob gehackte Walnüsse

250 g Mehl

1 TL Backpulver

Für das Frosting

300 g Puderzucker

250 g Frischkäse

etwas Zimt

Zubereitung

Eier, Zucker, Vanillemark und Zimt nach Geschmack in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät etwas schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und nach und nach unter die Eiermischung rühren. Nun die geraspelten Karotten und die Walnüsse unterheben.Osterhasen Kekse an Rüblikuchen Muffin

Eine Muffinform mit Förmchen auslegen und etwa 2/3 befüllen. Die Muffins bei 180 °C Ober/Unterhitze etwa 20 Minuten backen. Danach die Muffins auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.

Für das Frosting Frischkäse, eine Prise Zimt und nach und nach den Puderzucker miteinander verquirlen. Auf die Muffins geben und genießen.

Für die Hasenohren habe ich diese Keksausstecher verwendet und einen einfachen Mürbeteig mit Zitronen, wie zum Beispiel hier. Ohne das Backpulver geht der Teig nicht auf und die Öhrchen bleiben in Form.

6 thoughts on “Versteckter Hase in Karottenkuchen Muffins

  1. Hallo Aylin!
    Ich bin total verliebt, habe deinen Blog durch Zufall gefunden und bin wirklich begeistert von den tollen Rezepten, alles sieht so schön dekoriert aus und die Fotos sind auch so super gemacht. ich sitze grade wirklich grün vorm Schirm😉
    hehe.. mach weiter so, ich schau sicher öfter vorbei! alleine wegen der Tartes, die möchte ich auch gerne ausprobieren -muss mir nur noch eine Form besorgen.

    Ganz liebe Grüße
    Dani

  2. Die Muffins sehen klasse aus! Schön, dass die Ausstecher ein neues Zuhause fanden. Die Tassen, an denen Tassenkekse problemlos halten, habe ich noch nicht gefunden, aber an Gläsern halten sie einigermaßen.

    • Danke liebe Sabine für die tollen Ausstecher – wie du siehst haben sie sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte aber auch meine Probleme, dass sie an den Tassen halten, wobei Becher mit etwas dickerem Rand besser eignen. Und dann die Tasse nie wieder anfassen, dass die Ohren da bleiben😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s