Das muss doch gefeiert werden – mit einem Brunch !

Geburtstags BrunchEnde Mai war es mal wieder soweit ! Wie jedes Jahr zu der Zeit  – mein Geburtstag !!

Die letzten Jahre habe ich meinen Geburtstag eher leise an mir vorbei ziehen lassen, gemütlich irgendwo Essen gehen vielleicht ein bisschen Torte essen mit zwei – drei Leuten. Also nichts Großes.

Und dieses Jahr ? – Ja dieses Jahr bin ich nun 25 geworden (huch erinnert mich daran, dass ich das noch im About me Teil ändern muss) oder wie mich viele drauf hingewiesen haben „ein viertel Jahrhundert“ (übrigens – nicht so witzig wie alle denken )

Nun ich fühl mich jetzt nicht alt oder anders, meine Haare sind immer noch lila und es ist kein graues Haar in Sicht. Aber irgendwie fühlte es sich doch so an, als müsste man dieser Zahl etwas mehr Aufmerksamkeit schenken als den Geburtstagen davor.

Pom Poms Ich fing also erst Mal grob an zu überschlagen, wen würde ich einladen, wen kenn ich so, wer würde kommen … in meinem Kopf stapelten sich die Namen und ich bekam Horrorvorstellungen wie sich die Leute genauso in unserer Wohnung übereinander stapeln. Und das ganze Essen und die Getränke… wer trägt das alles in den dritten Stock ? Und was ist wenn die nicht gehen wollen und dir bis morgens um 5 in der Bude hocken obwohl du schon durch die ganzen Vorbereitungen am liebsten um 22 Uhr ins Bett gegangen wärst ?! Was ist wenn sich die verschiedenen Leute nicht mögen, nicht jeder irgendwo einen Sitzplatz findet oder das Essen an den Wänden verteilt ?! Aufwändiges Essen oder weniger aufwendiges ? Buffet und die Leute bringen was mit ? Und die ganzen Allergien und Abneigungen die sich so im Freundeskreis tümmeln – ein Do-It-Yourself Salat, damit man alles abdeckt ?!

Es wurde immer schlimmer und ich war kurz davor alles abzublasen.Brunch Ideen

Doch dann legte ich es auf die Sitzplätze an unserem Esstisch fest – 8 Plätze gibt es. 7 wenn man den Platz am Fenster nicht vergibt und ihn lieber als Stellfläche verwendet. Sehr gut und wen nun ?  – Auch dafür gab es eine Lösung, ich habe beschlossen nur Mädels einzuladen. Meine liebsten Damen, die ich gerne um mich habe und ich war mir auch sicher, die würden sich gut miteinander verstehen.

Ich schwankte noch ein wenig zwischen Abendessen oder Kaffee und Kuchen, bis die Idee mit dem Brunch auf kam. Da konnte ich nun alles Samstag vorbereiten, Sonntag brunchen und Sonntag Nachmittag wieder aufräumen. Wuhu !

Während meiner Dekovorbereitungen und Einkäufe mahnte ich mich immer selber ab, dass es doch nun mein Geburtstag sei und ich nicht so geizig und knausrig sein müsste wie sonst. Es klappte nicht immer – die Pompoms habe ich dann doch selber gemacht, auch beim Essen musste ich öfters das Budget checken. Man verliert da ganz schnell den Überblick und es empfiehlt sich Einkaufslisten zu schreiben, Kassenbons aufzubewahren und immer und immer wieder darüber nach zu denken „brauch ich das jetzt noch ? Isst das noch wer ? Oder wird das viel zu bunte und hübsche Ballonsviel“Pfingstrosen

Hätte Herr Ritter mich nicht öfters aus meinem Rezepteberg rausgerissen und mir vor Augen geführt, was ich da alles vor habe, so hätte ich wahrscheinlich eine ganze Rudermanschaft verköstigen können.

Am Besten haben mir die Ballons gefallen, die habe ich mir selber geschenkt. Diese hielten auch länger als die Pfingstrosen, die als Gastgeschenk auf den Tellern lagen. Also schenkt mehr Ballons !

Falls ihr euch nun fragt, was gab es denn nun alles zu Essen, hier eine flotte Auflistung:

Arme Ritter Muffins

Mini PfannkuchenBrunch Buffet

Jede Menge Obst

Rhabarber Croissants

Erdbeer Tiramisu

eine kleine Himbeertorte

Mini überbackene Kartoffeln mit Pilzen

Hühnchen Ananassalat

Käsebällchen

Käseplatte mit Rhabarber Chutney

Tomate – Mozarella Spießchen mit Basilikum Pesto

es wurden großartiger Weise noch ein fantastischer Nudelsalat mitgebracht und die leckeren Parmesanknoten von Nina.

Obst Etagere zum BrunchEs war auf jeden Fall reichlich zu Essen da und keiner ist hungrig nach Hause gegangen. Auch die nächsten Tage waren gerettet, da ernährte ich mich noch von Nudelsalat und Torte.

Eine ganz wunderbare Geburtstagfeier die durch meine hinreißenden Gäste vervollständigt wurde. Eine liebe Freundin ist sogar extra aus Berlin gekommen, dafür gibt es nun ein extra Herzchen ♥

Ich grinse immer noch freudig vor mich her, wenn ich die Fotos betrachte und freue mich riesig, dass alle da waren und alles so gut geklappt hat.

Ich hoffe ihr könnt ein paar Inspirationen für euren nächsten Brunch rausziehen – Habt ihr denn vielleicht einen Favoriten, denn ich von den ganzen Sachen zu erst vorstellen soll ?

Wenn ich so drüber nachdenke, könnte man doch jeden Sonntag brunchen

Pfingstrose als Geschenk

4 thoughts on “Das muss doch gefeiert werden – mit einem Brunch !

  1. Mein Gott ist das alles schön! Aber erst einmal alles liebe und gute nachträglich zum Geburtstag!
    Da hätte ich mich gerne dazu gesetzt. Alles sieht so schön und lecker aus! (Dieser Tortenständer der große hat es mir schon lange angetan und ich bin auf jeden neidisch der ihn hat!! ;D. )

    Vorstellen bitte alles und die Armen Ritter muffins, Croissants, Himbeertorte und Kartoffeln interessieren mich brennend!

    Schön das es so eine gelungene Feier war, und hoffentlich bist du für all die Mühe auch reich beschenkt worden.

    Lg Dani

  2. Auch, wenn es schon sehr spät ist, wünsche ich Dir trotzdem noch alles Liebe und Gute nachträglich zu Deinem Geburtstag.
    An meinem letzten Geburtstag habe ich auch zum Brunchen eingeladen und ich war trotz des vielen Aufwandes sehr zufrieden.
    Deine Tafel sieht super aus und die ganzen Köstlichkeiten hören sich toll an!
    Liebe Grüße,
    Aurelia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s