Schokoladen Cupcakes mit gesalzenem Karamell

Schokoladen Cupcake mit gesalzenen Karamel Hach, endlich habe ich wieder die Muse und Ruhe gefunden um mich hin zu setzen und zu schreiben. Die letzten Wochen waren Nerven aufreibend und anstrengend für mich. Ich habe meine Masterarbeit geschrieben, verflucht, gedruckt, mich geärgert über verrutschte Seiten und am Ende tatsächlich abgegeben. Die dazu gehörige Prüfung habe ich nun auch hinter mir und jetzt, ja jetzt – da heißt es warten. Darauf warten, dass die Gutachten geschrieben werden zu meiner Arbeit und dass ich dann irgendwann freudig mein Zeugnis abholen kann. Kein Stress im Nacken, kein Termindruck, keine Texte dich ich eigentlich schon vor zwei Wochen schreiben wollte, aber nun doch erst 2 Tage vor Abgabe fertig mache. Kein Lernen, kein Haare raufen. Und das nun so richtig das erste Mal nach 11 Semestern, einfach Ruhe.

Und jetzt wird es erst Mal Zeit für diese wunderbaren Cupcakes. Bin ich eigentlich gar kein großer Fan von diesen zuckersüßen Häubchen auf den Cupcakes, aber für besondere Anlässe drücke ich mal ein Auge zu. Diese kleinen Zuckerstücke gab es zu Ninas Geburtstag und ich muss sagen, die Kombination mit dem gesalzenen Karamell gefällt mir sehr gut. Das Topping bekommt dadurch einen weitere schmackhafte Nuance die nicht einfach nur SÜß! schreit. Zusammen mit dem Schokoteil unten drunter sehr rund. Abgesehen davon sind die Cupcakes auch noch wunderhübsch anzusehen.

Das Rezept suchte ich mir übrigens zusammen aus Teilen von Home is where the Törtchen is und dem Törtchen von kleiner Kuriositätenladen. Gerade den Cupcaketeig liebe ich, da man sich die Mengen so super merken kann.

Rezeptdruck Schokoladen Cupcakes mit gesalzenem Karamell

Zutaten für 12-14 Cupcakes

Für den Teig

140 g dunkle Kuvertüre

4 Eier (M)

140 g gesiebter Puderzucker

140 g weiche Butter

140 g Mehl

Karamell Buttercreme

320 g Butter

120 g Eiweiß (etwa 4 Eier)

1 Prise Salz

1 TL Zitronensaft

70 g Zucker

1 TL Vanille Extrakt

250 g Dulce de Leche

Karamellsauce

 100 g Zucker

2 EL Wasser

50 g Butter

50 ml Sahne

Fleur de Sel

Zubereitung

Zuerst werden die Cupcakes vorbereitet. Dafür die Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und kurz beiseite stellen. Die Butter auf höchster Stufe schaumig schlagen und die geschmolzene abgekühlte Kuvertüre unterrühren. Die übrigen Eigelb eins nach dem anderen in die Schokomasse einrühren. Das Mehl unter die Masse rühren und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben, so dass der Teig schön fluffig bleibt.

Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden und jedes Förmchen etwa 2/3 voll machen. Die Cupcakes im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 20-25 Minuten backen. Dabei gehen die Cupcakes auch ohne Backpulver auf und sacken nach dem Abkühlen noch etwas zusammen. Darauf kann man dann prima das Topping spritzen.

.Schokoladen Cupcake mit Karamelltopping und gesalzenem Karamell

Fürs Topping die Butter schaumig schlagen und erst mal beiseite stellen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz, dem Zucker und einem TL Zitronensaft über einem Wasserbad bei geringer Hizze vorsichtig auf 70°C erwärmen. Dabei ständig Rühren und immer wieder die Temperatur überprüfen.
Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und mit einem Mixer die Masse auf mittlere Geschwindigkeit steif schlagen. So dass sich kleine Spitzen bilden, wenn man den Rührer hinaus nimmt.
Sobald die Schüssel abgekühlt ist, die aufgeschlagene Butter nach und nach unterrühren. Die Dulce de Leche und einen TL Vanilleextrakt hinzufügen und 2-3 Minuten einrühren, bis eine glatte Creme entstanden ist.
.
Gegenebenfalls die Creme noch mal in den Kühlschrank stelle und durch kühlen lassen, bevor ihr sie weiter verwendet. Ansonsten kann die Karamellcreme nun auf die fertigen und abgekühlten Muffins, dafür eine große Sternentülle verwenden und einen schönes Häubchen spritzen.
.
Nun fehlt nur noch die Karamellsauce. Dazu Zucker und Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Vorsichtig den Zucker schmelzen lassen, bis er die gewünschte Karamellfarbe hat, dabei nicht umrühren und auf garkeinen Fall weggehen. Unbeobachtetes Karamell liebt es heimtückisch einfach anzubrennen. Wenn es die richtige Farbe erreicht hat, den Topf vom Herd nehmen, Butter und Sahne hinzugeben und nicht erschrecken, da es zischt und blubbert.
Die fertige Karamellsauce etwas abkühlen lassen und über die Cupcakes geben. Zum Schluss das Fleur de Sel über drüber streuen und genießen.
 

6 thoughts on “Schokoladen Cupcakes mit gesalzenem Karamell

  1. Hmmm vor allem das gesalzene Karamell, eine super Sache. Haben die kürzlich auch in „My kitchen rules“ gemacht, ich finde Deine Version aber viel besser und ansprechender. Muss ich auch mal versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s